Nachrichten

Tarifrunde Seehäfen 2021: ver.di und ZDS erreichen Tarifabschluss

Tarifrunde Seehäfen 2021: ver.di und ZDS erreichen Tarifabschluss

Am Mittwoch, den 09.06.2021, hat die sechste Verhandlungsrunde zur diesjährigen Lohnrunde zwischen der Verhandlungskommission der BTK Seehäfen und dem Arbeitgeberverband ZDS stattgefunden.

Dank eurer massiven Unterstützung in den Betrieben haben die Arbeitgeber folgendes Angebot unterbreitet.

  • tabellarische Lohnerhöhung 3,0% ab 01.06.2021
  • Erhöhung des Urlaubsgeldes um € 60,- ab 01.01.2022
  • Erhöhung der A-Pauschale um € 80,- ab 01.01.2022
  • Inflationsausgleich für C-Betriebe 2,2% ab 01.06.2021
  • Laufzeit: 12 Monate

Die Bundestarifkommission Seehäfen hat diesem Angebot mehrheitlich zugestimmt. Nach ausführlicher Bewertung des Angebots, welches in der Spitze ein Volumen von 3,3% bedeutet, konnte der zurzeit höchste Lohnabschluss in Deutschland für euch erzielt werden. Positiv ist hervorzuheben, dass nach langer Zeit ein Einstieg in die Erhöhung des Urlaubsgeldes gelungen ist.

Dieses Ergebnis konnte nur erreicht werden, weil ihr zusammen hinter eurer Bundestarifkommission gestanden habt und mit euren Aktionen der Arbeitgeberseite gezeigt habt, dass die Hafenarbeiterinnen und Hafenarbeiter nicht bereit sind, sich mit unzureichenden Angeboten abspeisen zu lassen.

Das war eine besondere Lohnrunde, die gestartet ist, ohne ein reelles Arbeitgeberangebot. Eure Botschaft ist auf der Gegenseite angekommen – vielen Dank für euren Einsatz und eure Aktionsbereitschaft.

 

Mit kollegialen Grüßen

Eure Bundestarifkommission