Nachrichten

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

Kommt R(h)ein…

…ins schöne Köln und in unsere 34. ÖPNV-Betriebsrätekonferenz. Nachdem wir unsere Konferenz im Juni aufgrund der anhaltenden Pandemie virtuell abgehalten haben, möchten wir nun endlich wieder ganz direkt in den Austausch kommen! Wir versprechen euch ein abwechslungsreiches Programm. Im Mittelpunkt stehen Themen, die uns in der Betriebs- und Personalratsarbeit heute und in Zukunft beschäftigen (werden): Welche technischen und organisatorischen Auswirkungen haben die Einführung von Wasserstoff- und E-Bussen und wie können wir diese in der Mitbestimmung meistern? Wie werden OnDemand-Verkehre in der Praxis umgesetzt? Hierbei werfen wir auch einen Blick nach Österreich und erhalten Einblicke in das Buskonzept der Wiener Linien.

Auch (tarif-)politisch ist einiges im Gange. Wir schauen auf den Stand der Umsetzung des Rheinland-Pfalz-Indexes, mit dem künftige Kostensteigerungen in den Unternehmen vom Land abgefedert werden können. Zudem beleuchten wir neue Entwicklungen in den Tarifverträgen TV-N und privates Omnibusgewerbe.

Es wird zurzeit viel darüber diskutiert, wie der ÖPNV in Zukunft aufgestellt werden kann. Wir wollen einen Blick darauf werfen, wie es nach der Bundestagswahl mit dem Ausbau und der Finanzierung des ÖPNV weitergeht. Welche Pläne hat die neue Bundesregierung und was bedeuten sie für unsere Arbeit im Betrieb und die Rolle des ÖPNV in der Gesellschaft?

Wir freuen uns darauf, diese Themen mit euch in Köln anzugehen!

Herzliche Grüße

Christine Behle

Stellvertretende ver.di-Vorsitzende

Direkter Link zur Online-Anmeldung


Programm

Dienstag, 14.12.2021

09:00 - 10:45 Uhr
Grußwort
Gabriele Schmidt, ver.di-Landesbezirksleiterin Nordrhein-Westfalen
Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Vorstellung der Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Peter Densborn, Arbeitsdirektor
Marco Steinborn, Vorsitzender des Betriebsrats

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:15 - 12:30 Uhr
Auf dem Weg zu Guter Arbeit
Bundesfachgruppenleitung Busse und Bahnen

„Nicht auf unserem Rücken…“
Der Kampf um den Rheinland-Pfalz-Index bei Ausschreibungen
Marko Bärschneider, ver.di Rheinland-Pfalz/Saar und N.N., Tarifkommission VAV

12:30 Uhr
Mittagessen

14:00 - 15:30 Uhr
Wie OnDemand-Verkehre den Linienverkehr ergänzen können

  • Den OnDemand-Verkehr fahren unsere Leute – mit Tarifvertrag
    Tim Hagen, Betriebsrat, Stadtverkehr Lübeck
  • Buskonzept und Projekte der Wiener Linien
    Dipl.-Ing. Stephan Lewisch, Betriebsmanager U-Bahn, Straßenbahn, Autobus

15:30 Uhr
Kaffeepause

16:00 - 17:30 Uhr
Best Practice Beispiele aus Tarifverträgen im Nahverkehr

  • Betriebliche Altersversorgung bei den privaten Busunternehmen in Hessen
    Jochen Koppel, Philipp Schumann, ver.di Hessen
  • Neue Arbeitszeitregelungen für den Fahrdienst im TV-N Niedersachsen
    Marian Drews, ver.di Hannover

Ab 19:00 Uhr
Abendprogramm


Mittwoch, 15.12.2021


09:00 - 10:30 Uhr
ÖPNV und Mobilitätswende – Wie geht es weiter nach der Bundestagswahl?
Christine Behle, stellvertretende ver.di-Vorsitzende
Diskussionsrunde mit Vertreter*innen der Bündnisse für einen ÖPNV-Gipfel und die sozialverträgliche Mobilitätswende

10:30 Uhr
Kaffeepause

11:00 - 12:15 Uhr
Werkstattorganisation für E-Busse
Metin Dirim, Betriebsrat und Aufsichtsrat ÜSTRA Hannover
Michael Wuth, Bereichsleiter Buswerkstatt ÜSTRA Hannover

Einführung von Wasserstoffbussen – technische und arbeitsorganisatorische Auswirkungen
Thomas Schmidt, Betriebsrat WSW mobil Wuppertal Markus Schlomski, Arbeitsdirektor WSW mobil

12:15 - 12:30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick