Nachrichten

Voller Erfolg der der ver.di Luftverkehr Petition: Koalitionsausschuss …

Luftverkehr

Voller Erfolg der der ver.di Luftverkehr Petition: Koalitionsausschuss verlängert Kurzarbeitergeld

Grafik KuG Verlängerung ver.di KuG Grafik

Der Koalitionsausschuss hat eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende 2021 beschlossen. Damit haben Unternehmen und tausende Beschäftigte aus dem Luftverkehr Planungssicherheit. Besonders wichtig auch, dass die Aufstockung auf 80 bzw. 87 Prozent beibehalten wird. Dies ist gerade für Betroffene aus den zum Teil niedriger entlohnten Bereichen im Luftverkehr existenziell. Der Durchbruch beim Kurzarbeitergeld ist ein voller Erfolg einer gemeinsamen Petition von ver.di und NGG. ver.di Betriebsräte und Personalvertretungen aus dem gesamten Luftverkehr hatten gemeinsam mit Interessensvertretern aus dem Tourismus und der Gastronomie einen Aufruf unterzeichnet, der gemeinsam mit 50.000 Beschäftigte an Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Parteien der Großen Koalition geschickt wurde.
Die Regelung im Koalitionsausschuss sieht auch eine Überprüfung der jetzt beschlossenen Maßnahmen vor. Das wird insbesondere mit Blick auf den Luftverkehr besonders wichtig sein. Diese so entscheidende Verlängerung war nur Dank und mit Unterstützung der starken ver.di Mitglieder im Luftverkehr erfolgreich.