Nachrichten

Die Transformation gestalten - Mitbestimmung stärken

Die Transformation gestalten - Mitbestimmung stärken

Konferenz für Betriebsratsmitglieder aus den deutschen See- und Binnenhäfen sowie der Seehafenlogistik

Die Branche ist im Umbruch, viele Betriebe befinden sich in einem Transformationsprozess, der mit großen Herausforderungen sowohl für die Beschäftigten, die Mitbestimmung und die Sozialpartnerschaft verbunden sind. Automatisierung und Effizienzsteigerung sind schon lange unternehmerische Ziele, werden jetzt ergänzt durch das Ziel, europäische Standorte miteinander durch Big-Data-Lösungen zu vernetzen und ganze Logistikketten zu digitalisieren.

Die Beschäftigten haben in den letzten Jahren durch ihre Arbeit einen erheblichen Anteil an den unternehmerischen Erfolgen geleistet und zeigen auch jetzt im Transformationsprozess Flexibilität und die Bereitschaft, für ihren Arbeitsplatz zu kämpfen. Welche Mittel und Rechte kann die betriebliche Mitbestimmung für den Erhalt der Arbeitsplätze nutzen? Wie kann ein guter sozialpartnerschaftlicher Umgang erhalten und ausgebaut werden, um sowohl die Branche zu stärken, als auch zukunftssicher und nachhaltig nach innen und außen zu sein?

In dieser Konferenz sollen Wege und Möglichkeiten für Betriebsräte aufgezeigt werden, welche Rechte und Möglichkeiten sie haben, in diesem Prozess eine aktive Rolle zu übernehmen.


THEMENSCHWERPUNKTE

  • Aktuelle Wirtschaftsentwicklung und Tarifpolitik
  • Regelungen und Entwicklungen innerhalb der EU
  • Positionen und Entwicklungen auf Arbeitgeberseite
  • Wege zur Stärkung der Mitbestimmung und Sozialpartnerschaft
  • Handlungsmöglichkeiten und Mitbestimmung für die Interessenvertretungen nach dem BetrVG

TERMIN/ORT

15.09. bis 17.09.2021
H+Hotel, Hannover, Bergstraße 2, 30539 Hannover

MODERATION/LEITUNG

Maya Schwiegershausen-Güth,
Leiterin Bundesfachgruppe Maritime Wirtschaft
Sowie weitere Kolleginnen und Kollegen aus der ver.di Bundesfachgruppe

THEMENPLAN

1. TAG
Anreise bis 12:00 Uhr
Begrüßung und Organisatorisches Berichte aus den Betrieben
Im Fokus: Branchenwandel und seine Auswirkungen

2. TAG
Nationale und internationale Entwicklungen
Branchenanalyse: Input Dr. Klaus-Peter Buss, Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) e.V.

Die drei Dimensionen des Wandels und die Mitbestimmung:

  • Transformation der Branche: Was passiert in den Betrieben? Rolle und Aufgaben der Betriebsräte
  • Sozialpartnerschaft: Digitalisierung und Transformation
  • Politische Einflüsse: Deutschland, die EU und die Globalisierung des Handels

Workshops und Diskussionen mit Kolleg*innen aus den Betrieben, der ver.di-Bundesfachgruppe und Gästen
Leitung: Maya Schwiegershausen-Güth, Katja Wiesinger, Ralph Werner, Christian Schadow, Edgar Bergmeier, ver.di Gewerkschaftssekretär*innen

3. TAG
Fazit und Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte Konkrete Umsetzung in den Betrieben Konferenzauswertung und Ausblick
Seminarende nach dem Mittagessen

Anmeldung

Bitte bis spätestens 29. Juli anmelden oder vorher einen Platz reservieren unter

betriebsrat@bw-verdi.de
Seminar-Nr. 3321 5012

INFO-TELEFON:
Monica Plate, Bildungswerk ver.di
0511 / 12 400 413 oder
0511 / 12 400 413 ODER -416                                  

FAX-ANMELDUNG:
0511 /12 400- 420
oder unter
www.betriebs-rat.de / Seminare der ver.di Fachbereiche

Direktlink zur Konferenz beim Bildungswerk
Direktlink zur Online-Anmeldung

KOSTEN                                 
715 Euro Seminargebühr
zzgl.475 Euro Unterkunft und Verpflegung

FREISTELLUNG
nach § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 (4,8) SGB IX

KOSTENÜBERNAHME
Kostenübernahme durch den Arbeitgeber nach § 40 BetrVG