Köln/Bonn

Streik am Flughafen Köln/Bonn: Wir sagen Danke!

Streik am Flughafen Köln/Bonn: Wir sagen Danke!

Ein aufregender Streiktag am Flughafen Köln/Bonn ist vorbei. In der Nacht von Dienstag, 26.04.2016 00.00 Uhr auf Mittwoch, 27.04.2016 24.00 Uhr hatte die Gewerkschaft ver.di zu einem 24-Stunden-Warnstreik aufgerufen. Die Kolleginnen und Kollegen des Nachtdienstes sind in großer Mehrheit dem Warnstreikaufruf gefolgt. Gegen 2.30 Uhr sind dann die Kollegen der Flughafenfeuerwehr ebenfalls in den Warnstreik getreten und gegen 04.00 Uhr erlosch dann für 3,5 Stunden die Betriebserlaubnis.

Durch die ITF (Internationale Transportarbeiter Föderation) haben wir Kontakt zu vielen Arbeitnehmerorganisationen weltweit. Die IPA Gewerkschaft vertritt die Piloten der UPS. Die und Pilotinnen und Piloten haben sich mit uns am 27.04.2016 für 24 Stunden solidarisch erklärt und keine einzige Maschine der UPS in der Zeit von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr bewegt.

Gegen 2.00 Uhr haben 2 PilotInnen der UPS, Mitglieder der IPA, die Streikenden Kollegen der FKB GmbH am Flughafen besucht und solidarische Grüße überbracht!

Solidarität ist international,

wir bedanken uns bei allen für die großartige Unterstützung!

Mit Beginn der Frühschicht sind weitere Kolleginnen und Kollegen in den Warnstreik getreten, so dass gegen 09.00 Uhr sowohl die Frühschicht, also auch die Spätschicht und der Tagesdienst vereint mit den Kollegen der Feuerwehr weiterhin im Warnstreik waren.

Gegen 11.30 Uhr erlosch dann erneut durch den Warnstreik der Feuerwehr die Betriebsgenehmigung für weitere 4 Stunden.

Wir haben eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht, wie absurd und unverschämt wir das zuletzt vorgelegte Angebot der öffentlichen Arbeitgeber finden.

Nun haben sie in der heute beginnenden 3. Verhandlungsrunde in Potsdam die Möglichkeit, ein akzeptables Angebot vorzulegen, auf dessen Grundlage ver.di für seine Mitglieder verhandeln kann.

Wir danken allen Streikenden, allen Mitgliedern aus anderen Betrieben am Flughafen, die uns unterstützt haben und allen Helferinnen und Helfern und den ver.di Vertrauensleuten, für die großartige Arbeit und Unterstützung!

Frauke Bendokat                                                              
Gewerkschaftssekretärin                                                
Für den Bereich Luftverkehr Köln                                   

Markus Sterzl
Geschäftsführer
ver.di-Bezirk Köln