Frankfurt

APS-Tarifinformation Dezember 2015: Tarifkommission beschließt …

APS-Tarifinformation Dezember 2015: Tarifkommission beschließt Forderungen

Liebe APS-Kolleginnen und Kollegen,

nachdem ver.di den Manteltarifvertrag und Entgeltrahmentarifvertrag zum Jahresende 2015 gekündigt hat, beschloss nun die ver.di-Tarifkommission den Forderungskatalog für die Tarifrunde der APS in 2016. Hier stellen wir Euch unsere Forderungen vor:

  • Veränderung der Sollzeit des Arbeitszeitkontos auf max. 100 Stunden
  • Freizeitstunden aus dem AZK sollen bei Krankheit nicht mehr verfallen
  • Einarbeitung der Produktivitätsprämie in den Stundenlohn
  • Voller Lohnausgleich bei Krankheit
  • Erhöhung des Urlaubs- und Weihnachtsgelds
  • Erweiterung der Entgeltstruktur auf zwei zusätzliche Entgeltgruppen für langjährige Mitarbeiter (Erhöhung des Entgelts nach 5 bzw. 10 Jahren Betriebszugehörigkeit)
  • Neuregelung des Leistungsentgelts

Die erste Verhandlungsrunde ist für den 02. Februar 2016 terminiert. Wir werden Euch darüber informieren.

Eure ver.di-Tarifkommission für die APS

Devrim Arslan, Özgür Yalcinkaya, Oktay Celik, Serkan Basakli, Ümit Celik, Aktas Alper, Uwe Schramm (ver.di)

30.12.2015