Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Vergabe einer weitereren Bodenabfertigungslizenz …

Flughafen Düsseldorf: Vergabe einer weitereren Bodenabfertigungslizenz am Düsseldorfer Flughafen entschieden

Acciona erhält den Zuschlag

06.01.2016 - Nach einigen zeitlichen Verzögerungen hat das NRW Verkehrsministerium am 16. Dezember die Vergabe entschieden und sofortigen Vollzug angeordnet. Neben dem bisher schon tätigen BVD'ler Avia Partner, hat das spanische Unternehmen Acciona den Zuschlag erhalten. Damit steht zu befürchten, dass die Konkurrenzsituation am Düsseldorfer Airport weiter zunehmen wird. Die Vergabe einer weiteren Lizenz wäre laut ver.di nicht zwingend notwendig gewesen, und wurde von ihr im Vorfeld auch stark kritisiert. Durch die Anordnung des sofortigen Vollzuges kann Acciona am 1. April ihre Tätigkeit aufnehmen und evtl. Klagen von unterlegenen Unternehmen haben somit keine aufschiebende Wirkung. Nach Auffassung der ver.di steht Acciona jetzt in der Verantwortung Personal zu übernehmen. Weiterhin gilt es die Bedingungen für die Neubeschäftigten mit dem Ziel zu regeln, dass es nicht zu Verschlechterung gegenüber Avia Partner führt. Gemeinsam mit dem Betriebsrat von Avia Partner sind bereits die ersten Kontakte aufgenommen worden. Wir werden weiter berichten.