Flughäfen

Köln/Bonn: Tarifgespräch

Köln/Bonn: Tarifgespräch

Gestern, 23.02.2015 hat ein weiteres Tarifgespräch zwischen ver.di und dem Arbeitgeber Flughafen Köln/Bonn stattgefunden.

Wie bereits aus unserem letzten Info zu entnehmen war, befindet sich der Flughafen Köln/Bonn weder derzeit noch prognostiziert in der Zukunft in einer wirtschaftlichen Notlage. Vielmehr ist es so, dass das Geschäftsjahr 2014 mit einem Gewinn von ca. 3 Mio. Euro abgeschlossen werden kann.

Dies führt nun dazu, dass ver.di nicht über einen sogenannten „Notlagentarif“ verhandeln kann, da es gegen die tarifpolitischen Grundsätze von ver.di verstößt.

Wir sind uns aber dennoch im Klaren darüber und unserer Verantwortung bewusst, dass wir Lösung finden müssen, um die Kolleginnen und Kollegen im BVD und die, die in Abhängigkeit des BVD´s arbeiten, zu sichern.

Als nächsten Schritt wird der Betriebsrat Flughafen Köln/Bonn und der Arbeitgeber auf betrieblicher Ebene schauen, ob bestehende Regelungen verändert bzw. auch angewendet werden können und sollen.

Wir haben uns mit dem Arbeitgeber Flughafen Köln/Bonn darauf verständigt, spätestens am 29.06.2014 wieder zu einem Gespräch zusammen zu kommen.

Sollten äußere Einflüsse die Situation und Auftragslage des Flughafens verschlechtern, werden wir kurzfristig die Gespräche wieder aufnehmen und euch natürlich umfassend informieren.

Eure ver.di Tarifkommission