Ryanair

Progress in talks between ver.di and Ryanair

Progress in talks between ver.di and Ryanair

18.05.2018 - Talks between the airline Ryanair and the United Services Union (ver.di) were on Thursday paving the way for the start of collective bargaining. "Only a collective agreement can ensure lasting improvements and equal working conditions for all flight attendants at Ryanair in Germany," said ver.di member of the Federal Council Christine Behle.

The election for a bargaining commission, which represents the interests of cabin crew at the twelve German bases, begins next week. Ryanair had submitted an offer for a recognition agreement and offered talks to ver.di in mid-April.

Fortschritt bei Gesprächen zwischen ver.di und Ryanair

18.05.2018 - In den Gesprächen zwischen der Fluggesellschaft Ryanair und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) wurden am Donnerstag die Weichen für die Aufnahme von Tarifvertragsverhandlungen gestellt. „Nur ein Tarifvertrag kann nachhaltige Verbesserungen und gleichwertige Arbeitsbedingungen für alle Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter bei Ryanair in Deutschland sicherstellen“, bekräftigte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle.

Die Wahl für eine Tarifkommission, die in den Verhandlungen die Interessen der Kabinenbeschäftigten an den augenblicklich zehn Basen in Deutschland vertritt, beginnt in der nächsten Woche. Ryanair hatte ver.di Mitte April ein Angebot für eine Annerkennungsvereinbarung unterbreitet und Gespräche angeboten.