Internationales

Internationaler IATA-Protesttag: Fotos aus aller Welt vom 1. …

Internationaler IATA-Protesttag: Fotos aus aller Welt vom 1. Juni 2016

Zum internationalen Protesttag gegen die Airlines organisierten sich Beschäftigte und Gewerkschaften weltweit, um ein Zeichen gegen die maßlose Ausbeutung der Bodenverkehrsdienste an den Flughäfen zu setzen. Während Löhne und Standards in den Bereichen der Sicherheit, Gesundheit und Qualifikation immer weiter sinken, fahren die Airlines enorme Gewinne ein. Nach einer Studie der International Transport Workers' Federation (ITF) werden die Airlines in diesem Jahr voraussichtlich ca. 36 Milliarden Euro erwirtschaften. Diese Gewinne gehen jedoch zulasten der Beschäftigten. Aus diesem Grund haben sich Beschäftigte an den Flughäfen sowohl naitonal in Deutschland als auch international unter dem Banner von "Aiports United" mit Unterstützung der beiden globalen Gewerkschaftsverbände der ITF und UNI Aktionen zusammengetan und gemeinsam an den Flughäfen Aktionen durchgeführt. Hier nun Fotos von den Beteiligten Flughäfen aus Irland, den Vereinigten Staaten, Schweden, Brasilien, Australien, Kanada, Süd Korea, der Niederlande und natürlich auch Deutschland: