Köln/Bonn

Flughafen Köln/Bonn: Bericht über die dritte Verhandlungsrunde …

Flughafen Köln/Bonn: Bericht über die dritte Verhandlungsrunde bei der WISAG

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir haben uns heute, 14.12.2016 zur nächsten Verhandlungsrunde in den Räumlichkeiten der WISAG Köln getroffen.

Der Arbeitgeber WISAG konnte leider keinen eigenen Entwurf oder sogar ein Angebot unterbreiten. Vielmehr hat er uns die wirtschaftliche Situation der beiden Stationen Köln und
Hamburg präsentiert, wonach keinerlei Verhandlungsspielraum bestehen würde, so die Aussagen des Arbeitgebers.

Da dies keine Verhandlungsgrundlage ist und man unseren Entwurf für nicht verhandelbar hält, haben wir den Arbeitgeber aufgefordert, uns ein Angebot bis zum 02.01.2017 zukommen zu lassen.
Wir werden nun den 02.01.2017 abwarten und am 09.01.2017 in einer weiteren Tarifkommissionssitzung beraten und am 10.01.2017 mit dem Arbeitgeber wieder verhandeln. Wir nehmen eure Anregungen und Forderungen sehr ernst, daher werden wir nicht locker lassen und in eurem Sinne verhandeln. Die Umfrage war sehr deutlich, lasst uns also gemeinsam schauen, dass wir die Beschäftigungsverhältnisse auskömmlich und gut gestalten.

Unterstützt die Tarifkommission, sie verhandelt für euch!

Wir werden euch weiter informieren!

Deine ver.di TK WGS Köln und Hamburg
Mark Britz, Dennis Wieland, Stephan Rogatz
Bastian Eschbach, Michael von den Driesch, Jost Matthiessen, Frauke Bendokat