Frankfurt

Jetzt auch bei Acciona in FRA: ver.di-Vertrauensleute gewählt!

Jetzt auch bei Acciona in FRA: ver.di-Vertrauensleute gewählt!

Was sind/machen Vertrauensleute überhaupt?

Frankfurter Flughafen, Mai 2017

ver.di ist wie ein Abo im Fitnessstudio- nur, wenn ich mich reinhänge und Muskeln aufbaue, lohnt sich der Beitrag wirklich! (Zugegeben, bei ver.di gibt’s im Gegensatz zu McFit noch mehr Vergünstigungen, also Rechtsschutz, Tarifverträge, Lohnsteuerhilfe und vieles mehr. Aber richtig fit wird man als Beschäftigter vor allem durch Training im Zusammenhalt und Einsatz für die Verbesserung der eigenen Arbeitsbedingungen.)

Um im täglichen Alltag den Arbeitgebern nicht wehrlos ausgeliefert zu sein, wählen die ver.di Mitglieder eines Unternehmens ihre Vertrauensleute im Betrieb.

Dies ist nun endlich auch bei Acciona in Frankfurt geschehen! Das ist auch deshalb wichtig, weil wir alle noch nicht wissen, wie es bei Acciona weiter gehen wird, da das Ministerium noch keine Entscheidung getroffen hat. 

Alle ver.di Mitglieder bei Acciona wurden deshalb im Mai zu einer Mitgliederversammlung eingeladen um die ver.di Vertrauensleute zu wählen.

Was machen ver.di Vertrauensleute?

Sie

  • sind die Trainer im „Fitnessstudio verdi“
  • sind das Bindeglied zwischen ver.di bei Acciona und der Organisation ver.di: Augen, Ohren und Mund der Mitglieder.
  • unterstützen die Mitglieder bei Problemen,
  • klären Mitglieder über ihre Rechte und den Tarifvertrag auf und
  • bereiten aktiv die ver.di Tarifverhandlungen vor- und nach und spielen in ihnen eine große Rolle.
  • unterstützen die bei ver.di aktiven Mitglieder im Betriebsrat.
  • vernetzen sich und tauschen sich aus mit den Vertrauensleuten im Bodenverkehrsdienst, bei anderen Unternehmen der Branche.

Hier ein kurzer Clip dazu: http://www.verdi.de/themen/arbeit/++co++ca7dfbdc-3130-11e5-b56e-52540059119e

Damit sie für diese Aufgaben fit werden, bietet ver.di Schulungen für Vertrauensleute an.

In regelmäßigen Ab-ständen treffen sich die Vertrauensleute mit dem Gewerkschaftssekretär im ver.di Flughafenbüro.

Für die Amtszeit von vier Jahren wurden im Mai 2017 22 ver.di Vertrauensleute bei Acciona gewählt, deren Namen im Flugblatt im Betrieb zu finden sind. Aus ihrer Mitte haben sie G. Aytekin als Stellvertreter O. Barak zu ihren Sprechern gewählt.

Die Sprecher sind, gemeinsam mit dem Gewerkschaftssekretär dafür verantwortlich, dass die Vertrauensleute Arbeit strukturiert, effektiv und erfolgreich organisiert und geleitet wird.

Alle gewählten Vertrauensleute werden nun zusammen die gemeinsame Arbeit für bessere Arbeitsbedingungen bei Acciona, gute Tarife und aufrechte, unbestechliche Interessensvertretung anpacken und die Mitglieder regelmäßig informieren!