LGW

LGW Kabine: Tarifverhandlungen abgesagt!

LGW Kabine: Tarifverhandlungen abgesagt!

Liebe Verdi-Mitglieder,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der für Mittwoch, 31.01.2018, mit der Geschäftsführung vereinbarte Verhandlungstermin wurde seitens der Geschäftsführung am Vorabend kurzfristig telefonisch abgesagt. 

Was wollen wir erreichen?
Wir haben der Geschäftsführung in der letzten Verhandlung am 14.12.2017 übermittelt, dass wir zeitnah folgende Tarifverträge verhandeln wollen:

  • Vergütungstarifvertrag
  •  Manteltarifvertrag
  • Tarifvertrag Personalvertretung
  • Tarifvertrag betriebliche Altersvorsorge

Zudem haben wir schon im Dezember aufgrund unserer derzeitigen finanziell schwierigen Situation folgende Sofortmaßnahmen gefordert:

  • Blockstundengarantie rückwirkend bis November
  • Erhöhung des Grundgehalts aller Gehaltsstufen
  • Cabin-Fitting-Pauschale
  • garantierte SCCM-Pauschale
  • gerechte Verteilung der momentanen Blockstunden zwischen allen Beschäftigten

Wir bedauern das Verhalten der Geschäftsleitung und wünschen uns, dass der nächste, bereits feststehende Verhandlungstermin am 28.02.2018 wahrgenommen wird.

Bis dahin könnt ihr uns helfen, stärker zu werden!
Gute Tarifverträge fallen nicht vom Himmel, wir müssen uns gemeinsam dafür einsetzen und dabei zählt jede Kollegin und jeder Kollege. Werdet Mitglied bei ver.di, um euch selbst zu schützen und gemeinsam stark zu werden.

Nur mit Euch als Mitglieder können wir etwas bewirken und geschlossen gegenüber unserer Geschäftsleitung auftreten. 

Wir sind eine Kabine und müssen gemeinsam an einem Strang ziehen!

 

Jetzt Mitglied werden: www.darum.verdi.de
 

Eure ver.di Tarifkommission LGW Kabine

Marion Carmen Cantali (Sprecherin), Julia Hummel, Hannah Luft, Anita Yvonne Netzko, Volker Nüsse (ver.di)