Eurowings

Tarifinfo der Tarifkommission Eurowings Kabine

Tarifinfo der Tarifkommission Eurowings Kabine

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

uns als ver.di -TK Kabine wurde am 29.8. ein TV Wachstum vorgelegt, um einen Wechsel von externem Personal anderer Airlines zu EW zu vereinfachen. In diesem TV wurde kein annehmbares Angebot für Bestandspersonal EW berücksichtigt. Wir hatten das Gespräch auf unseren MTV-Verhandlungstermin am 12.9. verschoben.

Überraschend wurde dann zwischenzeitlich dieser TV Wachstum mit der UFO am 9.9. unterzeichnet. Dies ge- schah in Verbindung mit der Unterzeichnung weiterer, neuer Tarifverträge, wie zum Beispiel dem MTV.

In der Verhandlung am 12.9. hatten wir dann viele Verbesserungspunkte für unsere eigenen Kollegen ange- bracht, weiter geht es hier am Montag, den 18.9.

 

UFO Abschlüsse

Seit Mittwoch sind nun erste Informationen des Abschlusses zwischen UFO und EW bekannt und in der Veröf- fentlichung CI Cabin 298/2017 in der IBase zu entnehmen. Wir haben den aktuellen GWI MTV, der nun von der UFO übernommen wurde, eingesehen und haben massiven Klärungsbedarf angesichts der bisher veröffentlichten Änderungen:

 

Hier einige Beispiele:

  • Urlaubs-und Weihnachtsgeld sollen angeblich in den VTV überführt werden oder fallen weg – es gibt hierzu  widersprüchliche Informationen.
  • im Monat Mai entfällt die Gratifikation von 100€, welche im ver.di MTV geregelt ist
  • OFF Tage nur noch 120 im Jahr, aktuell 123 im ver.di MTV
  • bis zu 24 Stunden STBY - daraus folgt ein instabiler Dienstplan
  • Dienstplanänderungen sind ohne Begrenzung möglich, eine Limitierung hierzu fehlt
  • Requestverfahren ist immens verschlechtert: Haupt- und Nebenrequeste + O-L fehlen (zB nur noch 3 O- M pro Monat, im Quartal 4 zusammenhängende O-M requestbar)
  • Jubiläumszuwendungen neu: 10 Jahre 155€, 25 Jahre 515€ // ver.di MTV: 10 Jahre, 250€, 15 Jahre, 500€, 20 Jahre 1000€, 25 Jahre 1.500€
  • Sterbegeld von 7.500€ fällt weg
  • Ruhezeiten nach EASA, zB 12.10 h Flugdienstzeit = 12.10 h Ruhezeit, aktuell 14 Std Ruhezeit ab 12 Std Flugdienstzeit im ver.di MTV
  • Kompensation bei Fliegen aus OFF/TZ/U in Höhe von 200 € fällt weg
  • Flugdienstzeitbegrenzung von 11.30 h bei 4 leg Umläufen, betrifft nur wenige Umläufe, kommt nur bei der Planung zum Tragen. Im Tagesgeschäft kann die Flugdienstzeit per Kommandantenentscheid auf 14 Std. verlängert werden. Auch die Splittung entfällt, diese regelte, dass bei mehrfachen 11:30h Über- schreitungen der 4-leg-Umlauf geteilt wurde.

 

Zu allen anderen in der Veröffentlichung genannten Tarifverträgen können wir derzeit nicht viel sagen, da sie uns nicht vorliegen. Wir haben die GF aufgefordert, uns umfassend zu informieren. Dies geschah aber bisher nicht. Wir können daher hier nur das bewerten, was uns schriftlich vorliegt.

Und selbst diese Infos widersprechen sich schon, wie beim Thema Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wir sind alarmiert angesichts der Informationspolitik und müssen daher bei allen rosigen aber auch unklaren Formulierungen vom Schlimmsten ausgehen.

Wie geht es weiter?

Der ver.di-MTV wurde im Juni von uns gekündigt und die Friedenspflicht endet somit am 30. September. In den Verhandlungen hat sich die GF bisher nicht auf uns zubewegt, so dass bald die Zeit kommt, für unsere Forderungen Druck ausüben zu müssen:

  • keine Verschlechterungen bei unserem MTV
  • Gerechte Arbeitszeit-Bezahlung
  • Cleaning entweder extern vergeben oder vergüten
  • Abschaffung OX und Verbesserung Off Tage Regelung
  • Entfristungen
  • Verbesserung der Regelungen zu Flugdiensten
  • Wechselmöglichkeiten im Konzern und in der Wings-Gruppe
  • Stationssicherheit

UFO stellt das Tarifpaket ihren Mitgliedern bei EW und GWI zur Abstimmung. Sollten diese zustimmen, so gel- ten die Regelungen für die UFO-Mitglieder im Betrieb.

Für uns, die ver.di-Mitglieder, gilt weiterhin unser MTV, auch für den Zeitraum nach der Kündigung Ende September. Alle Kolleginnen und Kollegen, die sich vor den möglichen Verschlechterungen schützen wollen, sollten daher jetzt Mitglied bei ver.di werden, denn dann gilt der ver.di-MTV in Zu- kunft auch für sie, auch in der Nachwirkung.

 

Wir halten euch auf dem Laufenden! Mitglied werden lohnt sich!

 

Eure ver.di-Tarifkommission Eurowings Kabine