Personenbeförderungsgesetz: Der Vorrang eigenwirtschaftlicher Anträge

Stellungnahme von ver.di zum PBefG

Stellungnahme von ver.di zum PBefG

10.05.2016 - Die Bundesregierung ist nach der Neufassung des Personenbeförderungsgesetzes im Jahr 2012 verpflichtet, Bundestag zu berichten, ob die mit dem Gesetz verfolgten Ziele erfüllt wurden und wie sich die Marktöffnung im straßengebundenen Personenfernverkehr auswirkt. Hier ist insbesondere gefragt nach den Sozial- und Arbeitsbedingungen.